Nahwärme in Spalt, die große Chance!

    Liebe Bürgerinnen und Bürger,
    Wie bereits schon mehrmals angekündigt, wurde u.a. durch die Energieagentur Nordbayern die Realisierbarkeit eines Nahwärmenetzes in Spalt untersucht.
    Das Ergebnis der Untersuchung zeigt, dass ein Nahwärmenetz im Bereich der Altstadt grundsätzlich umsetzbar ist!
    Geplant ist im Kernbereich – vor allem in der Altstadt – ein Nahwärmenetz zu errichten und zu betreiben.
    Dabei hat die Stadt Spalt nicht nur die städtischen Gebäude im Auge, sondern möchte privaten und gewerblichen Gebäudeeigentümern, die Möglichkeit geben, sich ebenfalls an das Nahwärmenetz anschließen zu lassen.
    In einer Infobroschüre haben wir für Sie alle relevanten Informationen zusammengestellt.
    Diese wird in den nächsten Tage an die Haushalte im vorgesehenen Versorgungsgebiet verteilt.
    Für alle Interessenten stehen die Unterlagen (demnächst) auf der Spalter Homepage zum Download bereit
    http://xn--nahwrme-spalt-efb.de

    Um zu ermitteln, wer Interesse hat, Nahwärme abzunehmen, hat der Arbeitskreis des Stadtrates Spalt parteiübergreifend zusammen mit den Firmen IB Böckler & Heinloth und Enerpipe einen Fragebogen ausgearbeitet und dieser Broschüre beigelegt. Mit Hilfe des Fragebogens werden unsere Partner alle technischen und wirtschaftlichen Daten zu dem möglichen Nahwärmenetz berechnen und die Machbarkeit im Detail prüfen.
    Bei Interesse füllen Sie den angefügten Fragebogen bis zum 28.06.2021 aus und geben ihn im Rathaus (Briefkasten) ab. Ebenfalls ist es möglich, den Fragebogen per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. zu senden. Wer bereits in der vergangenen Befragung einen Fragebogen abgegeben hat, wird gebeten den aktuellen Fragebogen noch einmal auszufüllen und abzugeben.

    Für alle Interessenten findet am Donnerstag, 10.06.2021 ab 19.00 Uhr eine Online-Infoveranstaltung per Videokonferenz statt. Experten und Planer stehen zur Verfügung, um anfallende Fragen zu beantworten. Der Link zur Veranstaltung lautet: https://global.gotomeeting.com/join/356216189

    Eine weitere Bürgerinformation ist für Mittwoch, 28. Juli 2021 geplant.

     

    Monatliches fair.-Treffen im Juni

    Unser nächstes Treffen findet am Montag, 14. Juni um 20 Uhr statt. Diesen Monat noch einmal per Videokonferenz. Wer am Online-Treffen teilnehmen möchte, kann sich bis spätestens eine Stunde vor dem Meeting anmelden: E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. schicken und sie erhalten die Zugangsdaten.

    Herzliche Einladung an alle Frauen unserer Großgemeinde.

     

    fair.-Online-Treffen

    Nachdem nicht abzusehen ist, wann wir unsere regelmäßigen Treffen im Cafe Tasse wieder aufnehmen können, gab es am 11.01.2021 eine fair.-Video-Konferenz und siehe da, es erwies sich als gute Möglichkeit, den Kontakt untereinander zu halten und wichtige Informationen zur Arbeit im Stadtrat auszutauschen. Themen waren u.a. das Hopfenhallenareal, die Gestaltung des Jugendplatzes/Schulhof, der Hauptstraße sowie der Erweiterungsbau des Kindergartens in der Obeltshauserstraße. Ein Vorteil dieser Online-Arbeitsmethode: Themen können ohne zusätzlichen Aufwand veranschaulicht werden und alle Teilnehmer haben die Möglichkeit gleichberechtigt zu diskutieren.

    Unser nächstes Online-Treffen findet am 8. Februar um 20 Uhr statt. Wer Interesse an der Teilnahme hat, kann sich bis spätestens eine Stunde vor dem Meeting anmelden: E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. schicken und sie erhalten die Zugangsdaten.

     

    Beleidigungen und Anfeindungen...

    ...gegenüber Beschäftigten der Stadtverwaltung und Mandatsträger/-innen im Stadtrat Spalt und Beschäftigten der Stadtverwaltung

    In den letzten Wochen wurden Mitglieder des Stadtrates Spalt in völlig unangemessener Weise anonym angegriffen und beleidigt. Dieses stellt einen Straftatbestand dar. Dieselbe gilbt für die Beschäftigten der Stadtverwaltung.

    Angriffe auf Amts- und Mandatsträger/-innen sind auch Angriffe auf unsere Demokratie.

    Die bayerische Justiz hat die Staatsanwaltschaften mit einer konsequenten Aufklärung und Strafverfolgung beauftragt. Die Verursacher müssen mit erheblichen strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

    Solche Angriffe und Anfeindungen tolerieren wir nicht.

    Wir zeigen sie umgehend an und übergeben sie an die Staatsanwaltschaft.

    1. Bürgermeister, Udo Weingart

    Der SPALTER Stadtrat                          
    B90/Die Grünen | CSU | SPD | FW/G | UWG/FW | fair. | Landliste

     

    Ferienprogramm: Pizzabacken im Holzofen

    Erst mal gründliches Händewaschen und Besprechung der Hygieneregeln, und dann konnte es für 10 Kids im Rahmen des Ferienprogramms losgehen: PIZZABACKEN AM NAGELHOF
    In kleinen Gruppen wurde Teig geknetet, Gemüse geschnippelt, Tomatensauce zubereitet und mit Kräutern aus dem Garten abgeschmeckt. Salami, Schinken, Oliven und Käse ergänzten das Angebot, mit dem sich jeder seine eigene Pizza belegen konnte, die dann in einem von Diana befeuerten, originellen Holzofen gebacken wurde. Ein herzliches Dankeschön an Sabrina und Diana für diese tolle Aktion, die allen Spaß gemacht hat.
    (Mehr Bilder der Aktion unter Aktivitäten.)

     
    Weitere Beiträge...